Bilder der Feuerwache

Schlauchpflege

In der im Keller untergebrachten, automatisch arbeitenden Schlauchwaschanlage werden die Schläuche nach den Übungen oder Einsätzen in einem Durchgang gewaschen. Nach dem Trocknungsvorgang werden dei Schläge wieder von der Anlage aufgerollt.
Zustätzliche Raumausstattung: Mit der hier vorhandenen Kombination aus Industriewaschmaschine und -trockner werden die Schutzanzüge nach jedem Brandeinsatz oder größerer Verschmutzung nach geltenden Vorschriften gereinigt.

Schlauchturm

Die gereinigten und geprüften Schläuche werden automatisch im Schlauchturm zur Trocknung aufgehängt. Die Position der Schläuche im Schlauchturm wird im Bedienfeld der Schlauchwaschanlage festgelegt.

Kompressorraum

Die Druckluftversorgung erfolgt sowohl für die Hausversorgung als auch für die Atemschutzwerkstatt zum Füllen der Atemluftflaschen vom Keller aus.

Absauganlage

Für das Absaugen der Auspuffabgase steht uns für jedes Fahrzeug eine Absaugung zur Verfügung. Die Absauganlage wird im Alarmfall automatisch eingeschaltet. Sie kann auch manuell von der Zentrale bzw. von der Fahrzeughalle ein- und ausgeschalten werden.

Heizungsraum

Die zentrale Wärmeversorgung der Feuerwache. Der Heizöltank befindet sich außerhalb der Feuerwache (unter den Parkplätzen).

Funkwerkstatt

Wartung und Pflege sämtlicher batteriebetriebener Geräte.

Technik

Raum für die Technik (Strom und Telekommunikation).

Funktechnik

Technik für die Zentrale.

Abstellraum

Zusätzlicher Abstellraum.

Lagerräume

Verschiedene Lagerräume für Geräte und Material.

Aufzug

Lastenaufzug über alle Ebenen der Feuerwache.

Maschinenraum

Maschinenraum für den Aufzug.