Chemikalienschutzanzug

Der Chemikalienschutzanzug wird bei Gefahrgutunfällen eingesetzt. Zum Einsatz kommt von der persönlichen Schutzausrüstung nur der Feuerwehrhelm mit Nackenleder. Die Schutzausrüstung besteht aus:

  • Feuerwehrhelm mit Nackenschutz (nach DIN EN 443)
  • Chemikalienschutzanzug
  • Atemschutzmaske und Pressluftatmer (zum Schutz des Atemschutzgeräteträgers vor Schadstoffen)
  • Handfunkgerät (2m-Band)