Ablauf einer Alarmierung

  • Schadensereignis wird über die Notrufnummer 112 der Integrierten Leitstelle (ILS) Allgäu gemeldet.

  • Disponent entscheidet aufgrund des gemeldeten Schadensereignisses (Stichworteingabe in den Einsatzleitrechner).

  • Die erforderlichen Einsatzkräfte (z. B. Feuerwehr, BRK, Wasserwacht, Bergwacht, THW) werden durch den Einsatzleitrechner alarmiert (die erforderlichen Daten wurden von den Hilfsorganisationen festgelegt).

  • Feuerwehrangehörige der Feuerwehr Füssen-Stadt werden mittels Taschenmeldempfänger alarmiert und fahren zur Feuerwache.

  • Nach wenigen Minuten rückt die Feuerwehr Füssen-Stadt mit ihren Feuerwehrfahrzeugen zur Einsatzstelle aus.