Übungen im Jahr 2009

24.08.2009 - BAB 7 (Brandversuch im Tunnel Reinertshof)

Am 1. September 2009 wird der letzte Abschnitt der BAB 7, durch Herrn Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, für den Verkehr freigegeben.

Im Tunnel Reinertshof wurde am Montag, 24. August 2009 ein abschließender Brandversuch durchgeführt. An der Übungen nahmen die Feuerwehren Nesselwang und Füssen teil.

15.07.2009 - Besichtigungs- und Inspektionsübung

Bei der Firma Güscho wurde die Besichtigungs- und Inspektionsübung, die alle drei Jahre bei den Feuerwehren stattfindet, durchgeführt.

Folgende Einsatzlage wurde angenommen:

  • Brand in einem Lagerraum im nördlichen Bereich des Gebäudes, dort werden Öle und Fette gelagert
  • eine vermisste Person im Bürotrakt
  • ein Fahrzeug (LKW) muss aus dem Gefahrenbereich entfernt werden
  • Menschenrettung über DL(K)
  • Überprüfung der Wasserlieferung (Abgabemenge)


Die Übung wurde vom stellv. Kommandanten Michael Wagner geleitet. Beaufsichtigt wurde die Übung vom Kreisbrandinspektor Peter Einsiedler und den Kreisbrandmeistern Ulrich Reisacher und Wolfgang Sattelberger.

 

22.04.2009 - Einsatzübung in Weißensee

Am 22.04.2009 fand um 19.30 Uhr eine Einsatzübung in Weißensee (OT Wörth) statt. An der Einsatzübung nahmen die Feuerwehren Weißensee, Hopfen am See und Füssen-Stadt teil. Angenommen wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen.

 
 

21.04.2009 - Brandversuch im Grenztunnel Füssen

Der Grenztunnel Füssen wurde mit der neuesten Technik nach- und ausgerüstet.

Am Dienstag, 21.04.2009 fand um 20.00 Uhr ein Brandversuch im Grenztunnel Füssen statt um den Rauchabzug bei einem Brand zu testen.